Pubertierende Organisationen

Vielleicht kennen Sie das: Ihre Kinder stecken in der Pubertät, grenzen sich ab und erfinden sich selbst. Auch modetechnisch. Als Eltern denken Sie „Um Himmels Willen!“ und fragen „So willst Du raus?“. Und dann fragen Sie sich, was Sie falsch gemacht haben und schämen Sie sich Ihrer Kinder. In der Regel machen Ihre Kinder Ähnliches durch: Sie schämen sich schon lange für Sie, die Eltern, und fragen sich, was sie nun schon wieder falsch gemacht haben.

Angenommen, in Organisationen ginge es ebenso zu wie in Familien mit pubertierenden Kindern: Wie könnte es Ihren Mitarbeitern gehen, wenn Sie mal wieder denken: „Um Himmels Willen!“?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.