Frühlingsgefühle

Das Kitzeln der ersten warmen Sonnenstrahlen im Gesicht.

Die Freude über die blühenden Tulpen im Garten.

Die Lust auf den ersten Sommerdrink.

Die Melancholie, dass die Magnolienblüte nur so kurz dauert.

Die Überraschung, wenn die Nächte kälter sind als gedacht.

Die Versuchung, doch schon Schoko-Ostereier zu futtern.

Die Ernüchterung, dass das neue Jahr schon wieder drei Monate alt ist.

2 Kommentare

  1. Claudia Widera-Barabasch

    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben.

    Endlich wieder Weißwein nach der schönen Rotweinzeit!

    • Christiane

      Oh ja, der Weißwein nach dem Rotwein! Herrlich!
      Und man könnte noch weitere Frühlingsköstlichkeiten hinzufügen: Spargel essen Erdbeeren naschen und das erste Eis des Jahres in der warmen Frühlingssonne genießen….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.