Schnee-Gefühle

Die innere Ruhe, die sich einstellt, wenn es draußen durch den Schnee ganz still wird.

Das Kribbeln im Ohr, wenn der Schnee unter den Füßen knirscht.

Der Reiz, eine noch unberührte Schneefläche zu betreten.

Der Spaß, freche Nachrichten auf eingeschneiten Windschutzscheiben zu hinterlassen.

Das Erschauern, wenn einem eine Ladung Schnee in den Kragen rieselt.

Das Erschrecken darüber, dass der Schneeball den anderen härter getroffen hat, als geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.