Weihnachtsmarkt Gefühle in Zeiten von Corona

Der Eifer, mit dem man versucht, zuhause für Ersatz zu sorgen.

Die Freude über das wiederentdeckte Feuerzangenbowlen-Geschirr für den Glühwein-Ersatz

Die Enttäuschung, wenn auch die zweite Fuhre Maronen im Ofen verbrannt ist.

Das Glück wenn der Kartoffelpuffer bei Umdrehen in der Pfanne ganz geblieben ist.

Die Angst, dass die Nachbarn die Feuerwahr rufen, weil der Balkon-Grill mit den Bratwürsten so qualmt.

Das Bangen, dass alle Lieben gesund bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.